Nur miteinander können wir füreinander da sein
und das Leben leben mit all den Dingen, die dazu gehören - zum Leben!

Aufgeweckt wurde ich durch die Leukämie-Erkrankung meines kleinen Neffen Simon im Frühjahr 1999. Seitdem ist es mir ein Anliegen, Familien mit krebskranken Kindern zu unterstützen. Unter dem Motto „Miteinander-Fuereinander" plane ich attraktive Aktionen, deren Erlös folgenden Adressaten zugute kommen soll:

Förderverein für Krebskranke Kinder e.V. Tübingen

Syltklinik, Rehabilitationsklinik für Familien mit
einen krebskranken Kind